Wasser für die Dritte Welt
Water for the Third World

 


Home

Der Verein

Die Pedalpumpe

Informationsmaterial

Internationales Netzwerk

Erlebnisberichte

Events

Spendenkonto

Sponsoren

Pressearchiv

Kontakt

 


100 Jahre Wasserversorgung Köniz
Samstag, 17. September 2011, Schlosshof Köniz

Am 14. September 2011 feierte die Wasserversorgung Köniz ihr 100-jähriges Bestehen. Dem offiziellen Anlass folgte am Samstag 17. September der Fest- und Erlebnistag für die gesamte Bevölkerung im Schlosshof. Viele der rund 1’000 interessierte Besucherinnen und Besucher besuchten auch den Pumpenstand von W3W und liessen es sich nicht entgehen, die swiss-PEP gleich selber zu testen und für einen guten Zweck in die Pedalen zu treten. Die Besucherinnen und Besucher erreichten die stolze Summe von 25’000 Liter Wasser. Jeder Liter bedeutet eine Spende von 20 Rappen durch die Gemeinde Köniz. Zusammen mit sämtlichen Tageseinnahmen wurden so aufgerundet 15’000 Franken gespendet! Vielen Dank allen Beteiligten!

 

___________________________________________________________

Die swiss-PEP an der Strassenaktion 50 Jahre DEZA
unter dem Motto "Mehr als Hilfe"
auf dem Bundesplatz in Bern, 25.-27.5.2011

Nicht nur die Bundespräsidentin Micheline Calmy-Rey und DEZA-Direktor Martin Dahinden zeigen grosses Interesse an der swiss-PEP auf dem Bundesplatz.

    

    

Berichte der DEZA:
Impressionen aus Genf und Bern
Flyer für Schulen

___________________________________________________________

Installation und Demonstration einer
W3W-Kleinbewässerungspumpe auf dem
Kronenplatz in Burgdorf, 24. Mai 2011 von 18-19 Uhr

Anlässlich der 13. Mitgliederversammlung von W3W vom 24. Mai 2011 hat das W3W-Patronatskomitee von 18-19 Uhr auf dem Kronenplatz in Burgdorf eine swiss-PEP eigenhändig gebaut und demonstriert.

Hier geht's zum Zeitungsartikel der BernerZeitung...

    

     

___________________________________________________________

W3W Weihnachtsstand am
internationalen Weihnachtsforum Venite in Luzern
16.-19. Dezember 2010, Kapellplatz Luzern

Hier geht's zur Webseite von Venite

___________________________________________________________

Adventskranzverkauf zu Gunsten "Wasser für die Dritte Welt"
Donnerstag 25. bis Samstag 27. November 2010
Lommiswil (beim VOLG)

Die Arbeitsgruppe 3. Welt Lommswil verkauft vor dem VOLG Adventskränze. Die Hälfte des Erlöses geht an die Projektarbeit von Wasser für die Dritte Welt.

Hier geht's zur Arbeitsgruppe 3. Welt Lommiswil

___________________________________________________________

Bazar zu Gunsten "Wasser für die Dritte Welt"
20-21. November 2010, Lommiswil

Jedes Jahr führt die Arbeitsgruppe 3. Welt ihren bereits schon traditionellen Bazar im reformierten Kirchgemeindehaus durch. Nebst Waren aus der Dritten Welt können selbstgemachte Handarbeiten und Weihnachtsbücher gekauft werden, die sich als praktische Geschenke für das kommende Weihnachtsfest eignen. Dieses Jahr geht die Hälfte des Erlös an Wasser für die Dritte Welt.

Hier geht's zum Programm 2010

___________________________________________________________

Welternährungstag 2010 auf dem Bundesplatz in Bern

W3W war mit einem Informationsstand am Anlass "Act Now" präsent. Ziel des Anlasses war es, die Öffentlichkeit an die traurige Tatsache zu erinnern, dass nach wie vor Tag für Tag weltweit 24'000 Menschen an Hunger sterben. Neben Bundesrätin Micheline Calmy-Rey traten auch zahlreiche Künstler auf dem Bundesplatz auf.

___________________________________________________________

W3W Informationsstand an den
 Madagaskar-Tagen im Zoo Zürich
 
Oktober 2010

Ein weiteres Mal nahm W3W mit einem Pumpenstand an den Madagaskartagen im Zoo Zürich teil...

 

 

___________________________________________________________

Spendenanlass in Gamprin, Liechtenstein am 11.9.2010

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der WLU ( Wasserversorgung Liechtensteiner Unterland) hat die W3W-Regionalgruppe Liechtenstein die swiss-PEP beim Gemeindehaus in Gamprin aufgebaut. An diesem Samstag haben die Besucher des Events stolze 13’500 Liter Wasser gepumpt. Dank dem Litersponsoring, u.a. durch die WLU, und der anschliessenden Verdoppelungsaktion durch den Liechtensteinischen Entwicklungsdienst haben die Besucher über 10'000.- Franken für das W3W-Projekt in Tansania erpumpt.

 

___________________________________________________________

50 Jahre Terre des hommes - Interaktive Kinderrechte
Ab 13. Mai 2010 (über Sommermonate), Verkehrshaus Luzern

Kinder und ihre Begleitpersonen sollen spielerisch mit dem Thema Kinderrechte in Berührung kommen und ihre weitgehenden umgesetzten Rechte in der Schweiz schätzen lernen. Gleichzeitig erfahren sie, dass diese Rechte in anderen Ländern nicht selbstverständlich sind und im wahrsten Sinne des Wortes erarbeitet werden müssen. W3W wurde zur Teilnahme an den Jubiläumsaktivitäten von Terre des hommes im Verkehrshaus Luzern eingeladen und organisiert zum Thema "Recht auf Nahrung und Wasser" einen Wasserparcours.

Hier geht's zum Flyer

Grosser Eröffnungsanlass ist vom 13.-16. Mai.
Die Ausstellung bleibt jedoch über die Sommermonate bestehen.

Hier geht's zum Programm des Eröffnungsanlasses

 

 

___________________________________________________________

40 Jahre Pfarrei St. Johannes - Musignacht
19. Juni 2010, Pfarreizentrum St. Johannes

Zum 40-Jahr-Jubiläum der Pfarrei St. Johannes wird unter Anderem eine Musignacht, organisiert vom Johannes-Chor und vom Gospel-Chor, mit 20 Musikgruppen stattfinden. Nachdem bereits das Opfer des Eröffnungsanlasses der Jubiläumsfeierlichkeiten zu Gunsten von W3W aufgenommen wurde, kommt auch der Erlös der Musignacht W3W zugute.

___________________________________________________________

Die Schulklasse 4a sammelt für W3W
Dezember 2009 - April 2010

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a vom Schulhaus Meierhöfli, welche W3W bereits beim Venite-Weihnachtsstand tatkräftig mitunterstützte, hat mit verschiedenen weiteren Aktionen und mit viel Fleiss Spendengelder für unsere Projektarbeit in Tansania gesammelt.

___________________________________________________________

W3W Weihnachtsstand am
internationalen Weihnachtsforum Venite in Luzern
17.-20. Dezember 2009, Kapellplatz Luzern

hier geht's zum Venite Newsletter 09

Organisator
Regionalgruppe Luzern
Engelregen
Venite

___________________________________________________________

Tag der offenen Tür, Grundwasserpumpwerk Adelboden
14. November 2009, Adelboden

Bei der Einweihung des neuen Grundwasserpumpwerkes in Adelboden war die W3W-Regionalgruppe Emme eingeladen, den Gästen aufzuzeigen, wie in anderen Regionen dieser Welt Wasser gefördert wird.

 

___________________________________________________________

Benefizkonzert der MusiklehrerInnen der Musikschule Maur
Freitag, 6. November 2009, 20.00 Uhr

Die MusiklehrerInnen der Musikschule Maur veranstalteten ein schönes Benefizkonzert zu Gunsten von Wasser für die Dritte Welt.

___________________________________________________________

W3W Informationsstand an den
Madagaskar-Tagen im Zoo Zürich
Sa, 17.10.2009 - So, 18.10.2009

Organisator
W3W-Regionalgruppen Luzern, Emme und Zürich
Zoo Zürich

   

___________________________________________________________

Kulturevent ENGELREGEN zu Gunsten W3W-Projekte
Samstag, 17. Oktober 2009, Marabu Gelterkinden

   

Die Organisation Engelregen organisierte zusammen mit dem Rotary Club Gelterkinden einen spannenden Benefiz-Event. Unter anderem traten die Künstler Baschi und Shedrach Uzenab vor den geladenen Gästen auf, welche sich vor Ort auch gleich von der W3W-Pedalpumpe überzeugen konnten.

___________________________________________________________

Pumpendemonstration in der Kirche Utzenstorf
Fastenzeit 2009

   

In Utzenstorf wurde während der Fastenzeit für ein W3W-Projekt in Afrika gesammelt.

___________________________________________________________

Kulturevent "ENGELREGEN" zu Gunsten der W3W-Projekte
Samstag, 15. November 2008, Innenhof Neue Börse Zürich

Organisator
Engelregen
___________________________________________________________

W3W Informationsstand an den
Madagaskar-Tagen im Zoo Zürich
Fr, 3.10.2008 - So, 5.10.2008

Organisator
W3W-Regionalgruppe Zürich
Zoo Zürich
Unterstützt durch die HSLU

Hier gehts zum Video

 
 

___________________________________________________________

 

Wasserpump-Wettbewerb
an der Kornhausmesse in Burgdorf
Sa, 30.8.2008 ; 10.00 - 18.00 Uhr

 

Pressestimmen
Hier gehts zu den Medienberichterstattungen

Organisator
W3W-Regionalgruppe Emme

Aktueller Sponsoring-Stand:
45 Rappen pro Liter gepumptes Wasser

diverse Sponsoren und Gönner möchten ungenannt bleiben.

Sponsoren
Ev.-ref. Kirchgemeinde, Burgdorf

Gönner
Bücher Langlois, Burgdorf
Carrosserie Loeliger AG, Burgdorf
egb Immobilien AG, Burgdorf
Elektro Beutler AG, Burgdorf
Grunder Ingenieure AG, Burgdorf
Haws AG, Burgdorf
Kummer Hugo (Gemeinderat), Burgdorf
Künstler Mark, Burgdorf
LIXNET Radiocom GmbH, Burgdorf
Nationale Suisse, Burgdorf
PROCON AG, Burgdorf
Rappa Francesco (Kandidat Stadtpräsidium), Burgdorf
Rohn Jürg (Kandidat Stadtrat), Burgdorf
schärparnter ag, Burgdorf
Scheidegger Fernsteuerungen AG, Burgdorf
Schwander Industrie-Bedarf, Burgdorf
Stadt Burgdorf
Steiner und Buschor, Burgdorf
Wisler Albrecht Annette (Gemeinderätin), Burgdorf

 
 

Grosserfolg an der Kornhausmesse: Zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie unzählige Passanten sind mit grossem Einsatz in die Pedalen getreten und konnten sich von unserer Tätigkeit als Entwicklungsorganisation überzeugen. Insgesamt haben die Wettbewerbsteilnehmer über 30'000 Liter Wasser gepumpt. Damit wurde das Ziel von 20'000 gepumpten Litern bei weitem übertroffen.
Unser Dank geht an: die Regionalgruppe Emme, alle Gönner und Sponsoren, an alle Wettbewerbsteilnehmer sowie an die Schülergruppen aus Oberburg welche unseren Anlass tatkräftig mitunterstützt haben!

___________________________________________________________

Unser Jubiläums-Event in Luzern
17.5.2008, Schwanenplatz, 9-16 Uhr
wurde unterstützt durch:

Organisator
W3W-Regionalgruppe Luzern

Sponsoren
ewl energie wasser luzern,

Grüter Vreni, Luzern
HUG AG, Malters
Marco Leitern AG, Gunzgen
METOXIT AG, Thayngen
PricewaterhouseCoopers AG, Luzern
diverse Sponsoren, die ungenannt bleiben möchten

Gönner
Bäckerei Hug AG, Luzern
B. BRAUN Medical AG, Sempach
Gabler Systemtechnik GmbH, Luzern
Häcki Alois Luzern
Huser Josef Paul, Meggen
Leumann Helen, Meggen
Obrist Gody, Hergiswil
Restaurant Wiederkehr, Luzern
RUCH Griesemer AG, Altdorf
Schlosserei Sigrist, Adligenswil
Schlosserei Wermelinger, Ruswil
SCHURTER AG, Luzern
Stutz Goldschmied, Luzern
SYSECA Informatik AG, Luzern
diverse Gönner, die ungenannt bleiben möchten

  
  
Grossandrang am Wasserpump-Wettbewerb: neben zahlreichen Passanten haben auch Ständerätin Helen Leumann, Sozialdirektor Ruedi Meier sowie Stadtpräsident Urs W. Studer mit vollem Einsatz in die Pedalen getreten. Das erhoffte Tagesziel von 20'000 gepumpten Litern Wasser wurde bei weitem übertroffen.
W3W bedankt sich bei allen Sponsoren und Gönnern, bei allen Teilnehmern des Wettbewerbs sowie bei der W3W-Regionalgruppe Luzern für den grossen Einsatz!

Hier gehts zur Fernsehberichterstattung von TeleTell
 

   
Mitglieder der W3W-Regionalgruppe Luzern bei Produktion und Test der Wettbewerbs-Pumpe.

___________________________________________________________

Unser Jubiläums-Event in Gentilino (12.4.2008) wurde unterstütz durch:

Sponsoren
Chor Val Genzana Massagno
Kolping Singers Lugano

   
Die Chöre "Val Genzana Massagno" und "Kolping Singers Lugano" während
ihrem Benefizkonzert in der Kirche St. Abbondio in Gentilino.


___________________________________________________________

Unser Event in Burgdorf  (29.&30.3.2008):

 
W3W präsentiert seine Aktivitäten unter dem Motto
"Benzin bewegt ihr Auto - Wasser bewegt die Welt" und
"3 Liter Hubraum - 2 Zylinder - 1 bessere Welt"
am Stand der Garage Hofmann.


___________________________________________________________

Unser Jubiläums-Event in Zürich (19.3.2008) wurde unterstütz durch:

Gönner
Hotel zum Storchen

 
Zürichs Stadtpräsident Ledergerber bei der
aktiven Teilnahme am Zürcher Pump-Wettbewerb.